Back to Uni: 5 Gadgets, die dir das Studium erleichtern

Lernoptimierung ist das eine, aber wer damit erst einmal anfängt, entdeckt in seinem Alltag plötzlich noch viele weitere Gegegenheiten zur Selbstoptimierung. Zum Semesterbeginn stelle ich euch deshalb mal ein paar praktische Sachen vor, die euch dabei helfen, euren Alltag noch effizienter und bequemer zu gestalten.

 

Es handelt sich um Werbung, weil alle Links Affiliate-Links zu Amazon sind.

Update: Zuletzt aktualisiert am 15.10.2018.


1) Schaumstoff-Pads für deine wunden Ellenbogen

Fangen wir mal mit einer simplen, aber äußerst hilfreichen Erfindung an: Diese Schaumstoff-Pads helfen all denjenigen unter euch, deren Ellenbogen und Unterarme schmerzen, weil sie zu oft auf dem harten Schreibtisch vor eurer Tastatur liegen. Dieses Problem habe ich nicht mehr, seitdem ich vor fast vier Jahren zwei dieser Pads bestellt habe (eins für links und eins für rechts). Ich arbeite seitdem nicht mehr ohne sie. Die Qualität stimmt auch: Die Dinger sehen nach mehrjährigem Dauereinsatz immer noch so aus wie am ersten Tag. Absolute Empfehlung!

 

Handgelenkauflage von Kensington für 9,99 € bei Amazon.de.

2) Profi-Stifte für die Klausur: Stabilo Exam-Grade-Kugelschreiber

Klar, deine Kulis schreiben auch. Das tun Kulis seit ihrer Erfindung im Jahre 1928. Aber verfügen deine auch über:

I didn't think so.

 

Spaß beiseite, es schreibt sich gut mit den Stiften. Ich habe selbst alle Examensklausuren im Pflichtteil damit bestritten und kann mich nicht beschweren. Wer zusätzlich noch einen ganz feinen Stift für nachträgliche Ergänzungen oder Korrekturen sucht, dem kann ich den Pilot G-TEC C4 empfehlen. Trotz seiner extrem dünnen 0,4mm-Spitze kratzt der nicht, sondern gleitet regelrecht über dein Blatt! Und wo wir gerade schon bei Blättern sind: Von diesen neutralen Klausurblöcken von Jura Intensiv könnt ihr euch ruhig ein 5er Pack auf Vorrat bestellen. Ihr werdet sie im Laufe eures Studiums auf jeden Fall brauchen. Fehlt eigentlich nur noch ein Textmarker, um die wichtigsten Infos in eurer Klausur mit unterschiedlichen Farben zu markieren! Mein System damals war Zeitangaben grün, Personen pink und wichtige Sachverhaltsangaben gelb einzufärben. Zu diesem Zweck lege ich euch den stylischen Stabilo NEON ans Herz, den ich aufgrund seiner irritierenden Tubenform äußerst schick finde.

 

Stabilo Exam Grade-Kugelschreiber, 10er Pack in blau oder schwarz für 8,81 €.

Pilot G-TEC C4, 3er-Pack + gratis Lineal für 13,40 €.

Klausurblöcke von Jura Intensiv, 5er Pack, 14,50 €.

Stabilo NEON-Textmarker, 4er Pack für 2,96 €.

3) Extra breite Tippex-Roller

Eine Minute vor Abgabe fällt dir auf, dass du in deiner Klausur die Strafbarkeit des T wegen Mord am Dackel bejaht hast. Wenn du damit nicht zur Uni-Legende aufsteigen willst, empfiehlt es sich, die entsprechenden Zeilen ganz schnell wieder zu entfernen. Aber wie kannst du das schaffen, wenn das einzige dir dafür zu Verfügung stehende Werkzeug eine Standard-4mm-Tipp-Ex-Maus ist, mit der du über jede Zeile zweimal drübergehen musst? Machen wir uns nichts vor, wahrscheinlich gar nicht. Die beschämenden Sätze bleiben in deiner Klausur und sind fortan für immer mit deinem Namen verbunden. Einzige Lösung zur Rettung deines Rufs:
Uni-Wechsel! Und das alles nur, weil du vorher zu schäbig warst, um drei Minuten deiner Zeit und 3,46 € deines Vermögens in diesen extra breiten Tipp-Ex-Roller von Pelikan zu investieren. S A D !

 

8,4 mm Tipp-Ex-Roller von Pelikan, 1 für 3,46 €, 5er-Pack für 16,90 €.

4) Scanmarker Air - Handscanner

Hier mal ein interessantes Produkt, das ich erst vor kurzem entdeckt habe und das sich potentiell sehr gut dazu eignet, um euch bei der Arbeit mit Anki zu unterstützen etwa, wenn es etwa darum geht, Definitionen einzuscannen. Die Illustration auf der Website erklärt sehr gut, wie das Gerät funktioniert. In der etwa 20 € teureren Bluetooth-Variante kann es sowohl am PC als auch an deinem Smartphone genutzt werden (dort allerdings nur mit der vom Hersteller entwickelten App). Nachdem man sich daran gewöhnt hat, wie man die besten Ergebnisse erzielt (etwas vor dem Zeilenanfang ansetzen und die Hand recht schnell und gerade bewegen), funktioniert die Texterkennung erstaunlich gut, selbst bei Zahlen.

 

Leider gab es bei meinem Android-Smartphone anfangs Verbindungsprobleme zwischen dem Scanner und der App, sodass ich das Gerät noch nicht so viel genutzt habe, wie ich eigentlich möchte. (Meine Idee war es, damit parallel zum Lesen Notizen aus Büchern zu erstellen, um das wichtigste daraus später nochmal schnell überfliegen zu können.) Der Hersteller versicherte mir allerdings, dass das kein verbreitetes Problem sei und im Augenblick sieht es so als, als ob ich es mit dieser Anleitung (und zusätzlich einem Neustart nach dem Löschen der App-Daten) lösen konnte. Insgesamt also etwas experimentell, aber für die Verrückten unter euch vielleicht einen Versuch wert!

 

Scanmarker Air (kabellos), 99 €.

Scanmarker (die einfachere Variante mit USB-Kabel, funktioniert nur am PC), 79,95 €.

5) Einen Buchständer für deine Lehrbücher und Kommentare

Wie soll es dir gelingen, irgendwelche Infos abzutippen, wenn jedes Mal, sobald du die Hände wegnimmst, dein Buch zuschlägt und du anschließend 5 Minuten brauchst, um die richtige Stelle wiederzufinden? (Szene bitte in schwarz-weiß vorstellen, wie zu Beginn jeder amerikanischen Dauerwerbesendung.) Aber keine Sorge: There is a better way. Um zu verhindern, dass dein Studium an diesem grundlegenden Problem scheitert, kannst du dir diesen funktionalen Buchständer zulegen. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass er sowohl große Skripte à la Alpmann und Hemmer als auch schwere Brocken wie Schönfelder und Palandt sicher hält. Die beiden Halter drücken die Seiten nach unten und sorgen so dafür, dass alles fest sitzt. Sie sind allerdings nicht gefedert, sondern einfach etwas schwergängig.

 

Wer hingegen besonders viel Wert auf Stil legt, dem sei dieses wunderbare Objekt empfohlen, ebenfalls von Queta: Ausklappbar, mit Klammern links und rechts, die man nicht mal bei jedem Umblättern öffnen muss, weil man die oberen Seiten einfach in die kleinen Halterungen schieben kann, die auf den Klammern selbst angebracht sind (!!!), siehe in diesem Bild oben. AMAZING! Das letzte Wort zu diesem Höhepunkt der Buchständerkunst überlasse ich dem Anbieter selbst: "verhindert die Seite aus Neigung, Selbst-Stress, äußere Wirkung machen die Seite spiegeln." Wow. Also wenn das eure Kommilitonen nicht beindruckt, weiß ich's auch nicht.

 

Funktionaler Buchständer, 9,99 €.

Alternativmodell in Bambus, allerdings in leicht anderer Form, 16,49 €.

Buchständer von Queta, bunt, 8,99 € Selbst-Stress adé!

Buchständer von Pazi, ähnlich dem Queta, 10,99 € extra breit. 

Absolutes Luxusmodell, 47,41 €, hat alle Funktionen der bunten Modelle, erregt aber wegen der neutralen Farbe keinen Augenkrebs.

Hat dir dieser Beitrag gefallen? Dann solltest du ihn mit einem Freund teilen, weil der dir sicher dankbar für diese nützlichen Empfehlungen sein wird!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0