· 

Pro-Tipp: Fällige Karten in der Reihenfolge ihrer Erstellung wiederholen

Kann ich meine fälligen Karten nach Erstelldatum geordnet wiederholen? Und kann Anki mir verwandte Karten sogar unmittelbar nacheinander anzeigen? Ja, über einen Umweg ist das möglich!

© Foto: Anete Lusina

 

Vor kurzem habe ich erfahren, dass eine Funktion, die ich mir selbst immer gewünscht habe, auch heute schon in Anki verfügbar ist. (An dieser Stelle vielen Dank an Shervin, der diese Idee mit mir geteilt hat!) Um davon Gebrauch zu machen, schaut euch einfach das Video unten an.

 

Eines aber noch vorher: Falls ihr euch wünscht, dass diese Funktion in Zukunft noch leichter erreichbar ist (Es besteht gerade die berechtigte Hoffnung, dass Damien, der Entwickler von Anki, sie direkt in die Stapeloptionen integriert!), hätte ich zwei Vorschläge:

  1. Falls ihr AnkiMobile nutzt, nehmt euch kurz Zeit und bewertet die App im App Store mit 5 Sternen. Solches Feedback motiviert und macht Lust, sich noch mehr einzusetzen. Erwähnt gerne, wie ihr zu Anki kamt und wofür ihr es nutzt. (Falls ihr hingegen AnkiDroid verwendet, freut sich das Team sicher ebenfalls über positives Feedback. Es ist Wahnsinn, dass eine so professionelle und hilfreiche Software kostenlos angeboten wird!)

  2. Schreibt anschließend in diesen Thread, dass ihr euch das wünschen würdet, dann leite ich das demnächst als eine Art Petition an Damien weiter. Vielleicht schenkt er unserem Anliegen ja Gehör!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 12
  • #1

    Lena (Dienstag, 08 Juni 2021 13:24)

    Es gibt ein neues Update für die Windows-Version von Anki. Was geschieht, wenn ich diese installiere? Werden meine Karten, die ich bis dato angefertigt habe verloren gehen?

  • #2

    Lena (Dienstag, 08 Juni 2021 13:33)

    Und ja, sehr hilfreiche Funktion! Wäre super, wenn diese in Zukunft noch einfacher erreichbar wäre.

  • #3

    Thomas (Basiskarten Jura) (Dienstag, 08 Juni 2021 15:51)

    Hallo Lena, meinst du Version 2.1.44? Damit sollte es keine Probleme geben. Generell werden deine Karten aber durch ein Update nie verloren gehen. Es kann höchstens mal sein, dass Karten vorübergehend noch nicht richtig angezeigt werden können, so wie bei AnkiDroid neulich. Siehe dazu meinen letzten Beitrag auf diesem Blog.

  • #4

    Raphael (Dienstag, 08 Juni 2021 15:51)

    Vielen Dank für den Tipp! Genau diese Funktion hat mir beim Wiederholen immer gefehlt.

  • #5

    Fabi (Mittwoch, 09 Juni 2021 08:30)

    Oh ja, wenn die direkt in den Stapel integriert werden könnte, wäre das super hilfreich!

  • #6

    Lukas (Mittwoch, 09 Juni 2021 09:57)

    Ja, bitte! Diese Funktion wäre top!

  • #7

    Emil (Mittwoch, 09 Juni 2021 10:16)

    Hallo Thomas, hat man bisher einen Oberstapel gelernt, wurde alle Karten in diesem Stapel in alphabetischer Reihenfolge der Unterstapel nacheinander angezeigt. Jetzt habe ich auf Version 2.1.44. aktualisiert und die Karten erscheinen in (scheinbar) zufälliger Reihenfolge, wenn ich alle Karten eines Oberstapels lernen möchte. Ist dir das Problem bekannt? Ich würde gerne wieder einstellen, dass Anki die Unterstapel beim Lernen des Oberstapels in alphabetischer Reihenfolge durchgeht. Ist das möglich?

  • #8

    Thomas (Basiskarten Jura) (Mittwoch, 09 Juni 2021 11:08)

    Hallo Emil, das hängt damit zusammen, welchen Zeitplaner (Scheduler) du benutzt. Der V2-Scheduler macht das so, wie du beschreibst.

    Ab Anki 2.1.45 gibt es einen V3-Scheduler, in dem du in den Stapeloptionen auswählen kannst, in welcher Reihenfolge die Karten aus Unterstapeln gezogen werden. https://betas.ankiweb.net/2021-scheduler.html Gestern ist die erste Beta erschienen: https://apps.ankiweb.net/downloads/beta Du musst in Extras > Einstellungen > Neu Planen > die Option 2021 Scheduler (experimental) aktivieren. Dann in den Stapeloptionen unter Anzeigereihenfolge > Wiederholsortierreihenfolge > die Option "Stapel, dann Fälligkeitsdatum" auswählen. Ich hoffe, wir können Damien davon überzeugen, dort auch die Optionen "Stapel, dann Erstelldatum" und "Erstelldatum" einzufügen.

  • #9

    Pedro (Freitag, 11 Juni 2021 02:47)

    Hi, Thomas! Don't you think it is always better to maximize the randomness of the cards to make it a little bit harder and force it to consolidate the memory better? I think seeing cards in the order you created them is not good considering you will be used to this same sequency of cards while in the real life you will be dealing with randomic questions of various topics, mainly in tests. What do you think? Best regards, Pedro.

  • #10

    Thomas (Basiskarten Jura) (Freitag, 11 Juni 2021 17:12)

    Hi Pedro! That's a fair point. Considering that the settings above only force this order for cards that are due at the same time I'd say it is not a huge problem as most of the time Anki's randomness settings will cause these cards to be due on different dates anyway.

    One advantage of the proposed method is that you will always be asked the earlier, more basic questions first and don't spoil the answer to cards that you will be asked later. This is useful for any subject with a hierarchical structure, not so much of course if you use Anki to study vocabulary.

    But as I say in the video it's purely optional, so please disregard this idea if you think it hurts more than it helps.

  • #11

    Karim (Montag, 14 Juni 2021 13:58)

    Hey Thomas,
    Würdest du diese drei übergeordneten - Wiederholungsstapel auch so machen, wenn in Teilgebieten noch neue Karten hinzukommen? Weil dann müsste man doch jeden Tag einen neuen ''benutzerdefinierten Wiederholungsstapel'' generieren oder?
    Gäbe es einen Nachteil diese ''Wiederholungstapel'' für jedes einzelne Thema zu machen, sprich für ''Baurecht''; Grundrechte etc''?

    Danke!

  • #12

    Thomas (Basiskarten Jura) (Montag, 14 Juni 2021 15:18)

    Hi Karim, ja, ich glaube schon, aber vielleicht verstehe ich den Hintergrund deiner Frage gerade nicht ganz. Weshalb meinst du, dass man jeweils einen neuen benutzerdefinierten Wiederholungsstapel erstellen müsste? Die neuen Karten werden davon ja eigentlich gar nicht berührt.

    Außer der Mehrarbeit hätte es aber auch keinen Nachteil, einfach für jedes einzelne Rechtsgebiet einen eigenen Wiederholungsstapel zu erstellen.

    Viele Grüße!